Was tun im Trauerfall

Ein Todesfall ist eingetreten - Was ist zu tun?

Wir lassen Sie mit Ihrer Trauer nicht allein

Alles hat seine Zeit. Eine unumstößliche Wahrheit, die jedem Menschen, der einen Verlust zu betrauern hat, sehr viel Kraft kostet. In diesem Moment sind wir für Sie da, stehen Ihnen wie ein guter Freund zur Seite und unterstützen Sie bei sämtlichen Formalitäten. Bei einer unverbindlichen Beratung sprechen wir in Ruhe über Ihre Wünsche rund um die Bestattung, halten für Sie dabei die Kosten transparent und regeln alle weiteren Schritte.Ein Todesfall stellt für Angehörige eine Ausnahmesituation dar.

Als Hilfestellung erhalten Sie einen Überblick über notwendige Schritte und Formalitäten, die im Todesfall zu beachten sind. Bei vielen der aufgeführten Aufgaben können wir Ihnen frühzeitig behilflich sein - dies gilt im Besonderen auch für die Besorgung eventuell fehlender Dokumente.


Den Hausarzt anrufen, damit dieser die Todesbescheinigung ausstellt

Wenn der Hausarzt nicht erreichbar ist, rufen Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel. 0591 5000) an. Tritt der Tod im Heim oder Krankenhaus ein, wird dies vom dort zuständigen Arzt erledigt. Wenn der Hausarzt nicht erreichbar ist, rufen Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel. 0591 5000) an. Tritt der Tod im Heim oder Krankenhaus ein, wird dies vom dort zuständigen Arzt erledigt.

Benachrichtigung der engsten Angehörigen

Dabei sollten Sie klären, wer sich für die nächsten Schritte verantwortlich zeigt.

Vorhandene Verfügungen des Verstorbenen zusammenstellen und berücksichtigen

Bestattungs-Vorsorgevertrag, Willenserklärung zur Bestattung, Vorsorgevollmacht

Rufen Sie das Bestattungshaus Pingel an - Tel. 0591 6877

Wir sind immer persönlich erreichbar. In aller Ruhe besprechen wir alle weiteren Schritte mit Ihnen. Wir stimmen den Überführungstermin und den Termin zum persönlichen Beratungsgespräch mit Ihnen ab.

Dokumente

Je nach Familienstand und Wohnort des Verstorbenen werden unterschiedliche Dokumente benötigt. Sollten Unterlagen fehlen, helfen wir Ihnen gerne bei der Beschaffung. Fremdsprachliche Personenstandsdokumente müssen von einem vereidigten Übersetzer ins Deutsche übertragen werden. Gerne sind wir bei der Suche nach einem entsprechenden Anbieter behilflich. Eine Liste der benötigten Dokumente finden Sie hier.

Formalitäten

Wenn Sie es wünschen, kümmern wir uns um die Erledigung der Formalitäten wie die Besorgung der Sterbeurkunden, Benachrichtigungen von Versicherungen, etc.

Trauerfeier und Beerdigung

Im Beratungsgespräch klären wir mit Ihnen detailliert, in welcher Form die Trauerfeier und Beisetzung erfolgen soll. Von der Bestattungsart, über Trauerdrucksachen, Art und Umfang der Trauerfeier und Trauerrede bis hin zum Trauercafé: Wir nehmen uns Zeit für Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen.

Die Checkliste "Was tun in Todesfall" als Download!

Bestattungshaus Pingel · Waldstraße 80 · 49808 Lingen (Ems) · Tel. 0591 6877