Kann die verstorbene Person seine Lieblingskleidung tragen?

Grundsätzlich kann die verstorbene Person, unabhängig von der Bestattungsart, die eigene Kleidung tragen. Es ist wichtig, dass sich die Person in der ausgewählten Kleidung wohlgefühlt hätte und man bei der Verabschiedung am offenen Sarg einen vertrauten Menschen sieht. Auch wenn der Sarg geschlossen bleibt, sollte die  eigenen Kleidung genutzt werden.

Die Person wird immer vollständig angekleidet, d. h. Unterwäsche und die jeweilige Oberbekleidung. Schuhe sind nicht erforderlich. Aus ökologischen Gründen sollte man sich aber auf natürliche Stoffe wie z. B. Baumwolle beschränken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.