Trauerfallhilfe und Bestattungsvorsorge

Wir begleiten Abschied - liebevoll, jederzeit, überall

Alles hat seine Zeit und alles Leben hat seine Stunde. Wenn ein geliebter Mensch verstorben ist, sind wir als erfahrene Bestatterfamilie mit unseren qualifizierten Mitarbeitern für Sie da. Ganz persönlich, mit höchster fachlicher Kompetenz und immer mit dem Blick für individuelle Bedürfnisse, sorgen wir für jeden, als wäre er unser Vater, unsere Mutter, unser Bruder, unsere Schwester, unser Kind. Dabei gehen wir mit der Zeit, indem wir traditionelle Werte mit modernen Wegen des Abschieds verbinden. Wir schenken Zeit zum Trauern, indem wir Ihnen alles aus einer Hand bieten und Sie in sämtlichen Angelegenheiten rund um die Bestattung entlasten.

Bleiben Sie informiert - Erfahren Sie Neuigkeiten in unserem Blog

Antrag auf Sozialleistungen: Bestattungsvorsorge geschützt

Wer Sozialleistungen beziehen möchte, muss zunächst vorhandenes Vermögen aufbrauchen. Wenn dies jedoch für die eigene Bestattung gedacht ist, gilt es als geschützt. Für ein Gericht blieb die Frage zu klären: Welche Geldsumme ist hier angemessen? Münster (dpa/tmn) - Wer Sozialleistungen beantragen will, muss eine größere Bestattungsvorsorge vorher nicht zwingend auflösen. Die Grenze des Angemessenen ist erst bei völlig überzogenen oder luxuriösen Wünschen für die eigene Bestattung überschritten, erklärt die Verbraucherinitiative Aeternitas. Im einem vor dem Verwaltungsgerichts Münster verhandelten Fall (Az.: 6 K 4230/17) hatte die Bewohnerin eines Pflegeheims Pflegewohngeld beantragt. Zuvor hatte sie einen Vorsorgevertrag in Höhe von 10.500 Euro [...]

Trauer und Trauerbewältigung: Fünf hartnäckige Mythen der Moderne

Ein Verlust bedeutet immer starke emotionale Belastung und Trauer verläuft in Phasen? Spätestens nach einem Jahr ist die Trauerzeit vorbei und man muss sich unbedingt emotional von dem Verstorbenen trennen? Ein Beitrag dazu, zähe Mythen zu entkräften. Es existieren viele Trauerformen und -konventionen nebeneinander und es lässt sich schlichtweg nicht sagen, welcher Umgang mit Trauer „normal und gesund“ oder „nicht normal und ungesund“ ist. Vielleicht existieren auch gerade deshalb zum Teil einseitige und gänzlich falsche Annahmen zu Trauer und Trauerverarbeitung. Einige dieser Annahmen und Mythen haben sich in den Köpfen vieler Menschen festgesetzt und gehören sozusagen zum gesellschaftlichen Regelwerk. Fünf [...]

Werde ein Teil unseres Teams

Wir suchen für unsere spannende und herausfordernde Arbeit neue Kollegen, die unser Team in den unterschiedlichen Bereichen unterstützten können. Wir haben folgende Stellen zu besetzen: Auszubildenden zur Bestattungsfachkraft (m/w) , Mitarbeiter in Vollzeit für den technischen Bereich (m/w) , Bestattungshelfer für unseren Überführungsdienst (m/w) , Servicekraft für unser Café "Alte Schreinerei“ (m/w) .

Bestattungshaus Pingel · Waldstraße 80 · 49808 Lingen (Ems) · Tel. 0591 6877