Unsere Geschichte ist Tradition

Wir führen unser Bestattungshaus als zeitgemäßes und traditionsbewusstes Familienunternehmen in der vierten Generation in Lingen (Ems). Jede Familiengeneration hat dabei das Unternehmen stark geprägt und den Schatz an Erfahrungen vermehrt. Unser Bestreben ist es, eine Verbindung aus Tradition und neuen Anforderungen zu schaffen.

Ansprechpartner

Außergewöhnliche Wünsche oder Bedürfnisse – Sie können sich auf unser qualifiziertes Team verlassen. Hinter unserem Familienunternehmen stehen Menschen, die in vielen Bereichen sehr gut ausgebildet sind. Auf diese Weise bieten wir Ihnen umfangreiche Leistungen, mit denen wir Sie in allen Fragen der Bestattung tatkräftig, erfahren und persönlich unterstützen.

Chronik

1945

  • Karl Pingel hat die gleichnamige Tischlerei in Lingen eröffnet.

1955

  • Der Firmensitz wurde an die Waldstraße 80 in Lingen verlegt

1963

  • Die Eheleute Karl-Hermann und Agnes Pingel haben das Familienunternehmen um den Bereich Bestattungen erweitert.

1985

  • Nach dem Tod von Karl-Hermann Pingel führen Agnes Pingel und ihr Sohn Ludger das Familienunternehmen weiter
  • Ludger Pingel hat die Prüfung zum Tischlermeister erfolgreich abgelegt

1995

  • Ludger und Jutta Pingel haben das Bestattungsinstitut übernommen. Sie führen die Familientradition in der 3. Generation fort

2008

  • Karl-Hermann Pingel schließt die Ausbildung zur Bestattungsfachkraft erfolgreich ab. Die Ausbildung hat er in einem großen, familiengeführten Bestattungshaus in Hamm absolviert
  • Die neuen Verabschiedungsräume wurden mit einer ökumenischen Gedenkfeier eingeweiht
  • Das Bestattungshaus wird in das Netzwerk „Qualifzierte Bestatter“ (www.gutebestatter.de) aufgenommen

2009

  • Die Tischlerei wurde geschlossen und das Unternehmen vollständig auf Bestattungen spezialisiert
  • Das Café Alte Schreinerei wird in den Räumlichkeiten der umgebauten Tischlerei eröffnet
  • Karl-Hermann Pingel hat die Fortbildung zum Thanatologen vor der European Association of Embalmers erfolgreich abgeschlossen. Er ist somit der erste Thanatologe im Emsland und der jüngste in Deutschland. Die Ausbildung hat in Deutschland und in England stattgefunden

2011

  • Karl-Hermann Pingel hat die Ausbildung zum Bestattermeister vor der Handwerkskammer Düsseldorf erfolgreich abgeschlossen. Er ist somit der erste Bestattermeister im Landkreis Emsland
  • Dem Bestattungshaus wird die Lizenz zum Führen des Markenzeichens „Bestatter vom Handwerk geprüft“ verliehen.

2012

  • René Schreinemacher hat die Ausbildung zur Bestattungsfachkraft vor der Handwerkskammer Unterfranken erfolgreich abgeschlossen

2013

  • Lina Leßner hat die Ausbildung zur Bestattungsfachkraft vor der Handwerkskammer Unterfranken erfolgreich abgeschlossen. Sie ist mit der Traumnote 1,0 die beste Bestatterin des gesamten Jahrgangs

2014

  • Lina Leßner hat die Fortbildung zur geprüften Thanatopraktikerin vor der Handwerkskammer Wiesbaden erfolgreich abgeschlossen. Die Ausbildung hat in Deutschland und in England stattgefunden

2016

  • Karl-Hermann Pingel hat sein internationales Studium zum Funeral Service MBA an der Universitat de Barcelona erfolgreich abgeschlossen. Nach einem zweijährigen Studium, welches in Spanien, Italien, Frankreich und Deutschland stattfand, hat er die Abschlussprüfung in Barcelona bestanden.

2018

  • Vanessa Bonn und Volker Westkamp haben die Ausbildung zur Bestattungsfachkraft vor der Handwerkskammer Unterfranken erfolgreich abgeschlossen
  • Das Bestattungshaus wurde von Karl-Hermann Pingel übernommen. Dieser führt die Familientradition in der 4. Generation fort
  • Des Bestattungshaus und das Trauercafé wird nach IfSG, TRGS und TRBA hygienezertifiziert

2019

  • Als regionaler Partner haben wir uns dem Netzwerk „Grüne Linie“ angeschlossen und setzen uns für eine nachhaltige Bestattungskultur ein
  • Im November wurde das Unternehmen um ein weiteres Bestattungshaus erweitert. Das neue Büro befindet sich in der Osterbrocker Straße 1 in Bawinkel

2020

  • Die ZDH-Zert GmbH bescheinigt, dass das Bestattungshaus Pingel die Qualifikation für ein Fachunternehmen für Bestattungsdienstleistungen nach DIN EN 15017 erworben hat
  • Während der Corona-Zwangspause haben wir unser Trauercafé renoviert und den heutigen Bedürfnissen angepasst

Zertifikate

fachunternehmen für bestattungsdiensleistungen nach DIN EN 15017

Zertifikat nach DIN EN 15017

Das Markenzeichen der Bestatter

Markenzeichen der Bestatter

Urkunde Qualifizierter Bestatter

Qualifizierter Bestatter

Hygienezertifikat für unser Bestattungshaus

Hygienezertifikat für unser Bestattungshaus

Hygienezertifikat für unser Trauercafe

Hygienezertifikat für unser Trauercafe

Standorte

Lingen

Bestattungshaus Pingel
Waldstraße 80, 49808 Lingen

Tel. 0591 6877
info@bestattungen-pingel.de

Bawinkel

Bestattungshaus Pingel
Osterbrocker Straße 1, 49844 Bawinkel

Tel. 05963 9827373
info@bestattungen-pingel.de

Karriere

Werden Sie ein Teil unseres Teams. Aktuell haben wir folgende Stellen zu besetzen:

Festanstellung als Bestattungsfachkraft (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Bestattungsfachkraft (m/w/d) am Standort in Lingen und Bawinkel

Wer sind wir?

Alles hat seine Zeit und alles Leben hat seine Stunde. In diesen Momenten sind wir als erfahrene Bestatterfamilie für die Menschen da. Ganz persönlich, mit höchster fachlicher Kompetenz und immer mit dem Blick für individuelle Bedürfnisse. Dabei gehen wir mit der Zeit, indem wir traditionelle Werte mit modernen Wegen des Abschieds verbinden.

Wir führen unser Bestattungsunternehmen als zeitgemäßes und traditionsbewusstes Familienunternehmen in 4. Generation mit einem Bestattungshaus in Lingen (Ems) und einer Nebenstelle in Bawinkel. Jede Familiengeneration hat dabei das Unternehmen stark geprägt und den Schatz an Erfahrungen vermehrt. Unser Bestreben ist es, eine Verbindung aus Tradition und neuen Anforderungen zu schaffen. Unser Team ist bestmöglich ausgebildet und stets am Erlernen von Neuerungen interessiert.

Wo ist Lingen?

Mit rund 57.000 Einwohnern ist Lingen ein facettenreicher Wohn- und Wirtschaftsstandort mit Zukunft. Attraktives wohnen und „um die Ecke“ arbeiten sind Vorteile der größten Stadt im Emsland und der Kulturmetropole der Region.

Darauf können Sie sich freuen:

  • Sie beraten Angehörigen im Rahmen eines Trauerfalls, oder zu anderen Themen wie z.B. der Bestattungsvorsorge
  • Sie begleiten Angehörige ab dem ersten Beratungsgespräch bis zum Abschluss des Bestattungsauftrages, oder der Bestattungsvorsorgeregelung
  • Sie erledigen behördliche Wege und Botengänge und erstellen Trauerdrucksachen
  • Sie bereiten Abschiedsnahmen, Trauerfeiern und Beerdigungen vor und begleiten diese
  • Sie führen die hygienische Grundversorgung, das Ankleiden und Einbetten von Verstorbenen durch und überführen die Verstorbenen

Das ist Ihre Persönlichkeit:

  • Sie sind ausgebildete Bestattungsfachkraft oder ein Quereinsteiger mit kaufmännischer Ausbildung
  • Sie bringen die Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung sowie zur Arbeit im planbaren Bereitschaftsdienst mit
  • Sie sind eine zuverlässige, belastbare und kommunikationsstarke Persönlichkeit und verstehen sich als Dienstleister um die Trauernden zu entlasten und ihnen zur Seite zu stehen
  • Sie besitzen gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift und sind sicher im Umgang mit den MS Office-Anwendungen
  • Sie sind in Besitz eines Führerscheins der Klasse B

Das bieten wir Ihnen:

  • eine unbefristete Anstellung in Vollzeit
  • ein attraktives Arbeitsumfeld, spannende Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen und motivierten Team
  • ein sehr gutes Betriebsklima, eine offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung mit der Möglichkeit zu Homeoffice

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Angabe Ihres Einstellungstermins und Gehaltsvorstellungen.

Wir freuen uns auf Sie

Bestattungshaus Pingel GmbH & Co. KG
Karl-Hermann Pingel
Waldstraße 80
49808 Lingen (Ems)

Tel. 0591 6877
karriere@bestattungen-pingel.de